Broschüren zum Thema: Alternativbewegung und Alternativbetriebe

Zurück zum Inhaltverzeichnis
Zur Homepage des ASB
Bei Bestellung von Kopien bitte unsere Serviceseite beachten.
Letzte Aktualisierung: 31. März 2016


1999 - Fondazione per la rinascita di Chiesso (Chiesso 2000, 11 S.)

1 Jahr Ökobank - Zwischen Müsli und High Tech. Ziele, Erreichtes, Erfahrungen (Marburg 1990, 134 S.)

20 Jahre Jos Fritz - das kleine Lexikon (Freiburg 1995, 70 S.)

21 Jahre Longo Mai in Österreich (o.O., o.J., 8 S.)

25 Jahre Europäische Kooperativen Longo Mai (Basel 1998)

88a in Aktion - oder wie man Bücher verbrennt, ohne sich die Finger schmutzig zu machen (Frankfurt 1976, 60 S.)

Aktionsformen und Politikverständnis der Friedensbewegung - Radikaler Humanismus und die Pathosformel des Menschlichen (Göttingen 2010, 29 S.)

Alltags- und Strukturprobleme bei der Finanzierung "Alternativer Ökonomie" (Kassel 1984, 236 S.)

Alternative Arbeit - Materialien zur Geschichte, Gegenwart und Zukunft (Karlsruhe 1988, 298 S.)

Arbeits Beschaffungs Maßnahmen - Beschaffung billiger, rechtloser Arbeitskraft! (Berlin 1979, 27 S.)

Autonomie oder Getto? - Kontroversen über die Alternativbewegung (Frankfurt 1978, 253 S.)

Autoorganisation - Kongress und Aktionstage selbstorganisierter Strukturen (Berlin 2004, 39 S.)

Ökobank. Eingetragene Genossenschaft - Unter der Freiheit des Geldes verstehen wir etwas anderes,... (o.O., 1990, 3 S.)

Berg Charta - Aktionscharta für die Rückgewinnung der mittleren und hohen Berggebiete (Basel o.J.)

Berner Protokoll - Pressekonferenz vom 11.12.1980 Bern (Longo Mai) (Basel 1981, 32 S.)

Bis dass der Druck den Rahmen sprengt - Grafische Betriebe in Selbstverwaltung (Münster 1990, 170 S.)

Bundesweites Verzeichnis der Tagungshäuser - freie autonome unabhängige selbstverwaltete... (o.0 1991, 117 S.)

Christiania - Elendsviertel, soziales Experiment, oder Selbstorganisation Nicht- Angepas. (Wetzlar 1977, 181 S.)

Das Adressbuch alternativer Projekte (Klingenbach 1982)

Das KommuneBuch - alltag zwischen Widerstand, Anpassung und gelebter Utopie (Berlin 1998, 304 S.)

Das schwarze Schaf - Nachrichten aus Longo Mai (Innsbruck o.J., 27 S.)

Dat wi överleven - Amerikanische Community-Bewegung - Was hat sie mit uns zu tun? (Berlin 1980, 106 S.)

Der Mehringhof - Ein unmöglicher Betrieb (Berlin 1988, 132 S.)

Der Schatz im Silbersee - Ein Finanzierungsleitfaden für selbstverwaltete Betriebe und Projekte (Berlin 1984, 175 S.)

Die Ökobank - Die Bank, die endlich Bewegung in die Bewegung bringt (Oberursel 1984)

Die Ökobank. Die Bank der Bewegung (Oberursel 1984, 55 S.)

Die Ökobank Frankfurt eröffnet ihre erste Filiale in: Freiburg - Jetzt können Sie wählen wofür Ihr Geld arbeiten soll. (Freiburg 1990, 18 S.)

Die Ökobank. Wirtschaftsunternehmen oder Glaubensgemeinschaft (München 1988, 144 S.)

Die europäische Kooperative Longo Mai (Forcalquier 1986, 20 S.)

Die Gegengesellschaft. - Alternative Lebensformen. (Bonn 1980, 160 S.)

Die Geschichte von LIP - Ein Kampf (Karlsruhe o.J., 120 S.)

Die Gründer - Reportagen aus Alternativbetrieben (Königstein 1984, 210 S.)

Die Netzwerklandschaft (Bremen 1985, 64 S.)

Die Revolution ist vorbei - Wir haben gesiegt (Berlin 1975, 128 S.)

Die Satzung der Ökobank (Frankfurt 1989, 21 S.)

Die umstrittenen Erben - Longo Mai und die europäischen Medien (Giessen 1983, 312 S.)

Dikatatur der Freundlichkeit - Über Bhagwan, die kommende Psychokratie uud Lieferanteneingänge zum ... (Freiburg 1984, 216 S.)

Dringlichkeitsprogramm für das europäische Berggebiet (Basel 1977, 10 S.)

Empirische Untersuchung der Organisationsstruktur alternativer autonomer B. (Freiburg 1987, 98 S.)

Europäisches Bürgerforum 1989-1999 zwischen Ost und West (Basel 1999, 34 S.)

Europäisches Bürgerforum Jahresbericht 1997 (Basel 1997, 32 S.)

eurotopia. Verzeichnis europäischer Gemeinschaften und Ökodörfer - neu recherchierte Ausgabe 2000/2001 (Poppau 2000, 424 S.)

Fabrik anno 1984 (Freiburg 1984, 48 S.)

Fünfzehn Jahre Fabrik - ganz weit oben werden die alternativen selten (Freiburg 1993, 101 S.)

Für einen neuen Anfang. Für ein gemeinsames Netzwerk (Berlin 1979, 26 S.)

Finanzwunder - Spargelder für selbstverwaltete Betriebe (o.O. 1985, 2 S.)

Freistaat Christiania (Münster 1976, 96 S.)

Friedrich Hecker Buchhandlung - Zehn Blätter der 48er (Freiburg o.J., 5 S.)

Geschichte der politischen Kommunen in der BRD in den 1970er Jahren - Empirische Studie ..... (Freiburg 2002, 112 S.)

Giessereihalle Sept/Okt. '89 (Freiburg 1989, 36 S.)

Grether Ost Gießereihallenfonds (Freiburg 2001)

Hellas - A Guide to the Greek Alternative Scene (o.O., 1989, 14 S.)

Hundert Blumen. 10 Jahre Archiv für alternatives Schrifttum - Reader zur Ausstellung in Unibibliothek Düsseldorf (Düsseldorf 1995, 187 S.)

In Gefahr und grösster Not, bringt der Mittelweg den Tod! - Was wir wolten... Die Ideenbasis der Kommune Niederkaufungen 1983 (Kaufungen 1983, 16 S.)

Initiativgruppen - in der BRD, in Österreich und der Schweiz (München/Zürich 1980, 206 S.)

Jelka. Aus dem Leben einer Kärtner Partisanin (Basel 1984, 143 S.)

Jos Fritz Antiquariat Katalog 2-87 - Zwischen Anarchie und Widerstand (Freiburg 1987, 56 S.)

Kommune 2 - Versuch der Revolutionierung des bürgerlichen Individuums (Luxembourg 1975, 320 S.)

Krankenversicherungkostendämpfungsgesetz - Wer durch die kapitalistische Produktion ruiniert ist, soll um die Ecke geb (Köln o.J., 24 S.)

Lagerini stellt sich vor! (Freiburg 1985, 25 S.)

Landkommunen in der BRD - Flucht oder Utopie? (Bielefeld 1978, 232 S.)

Landkommunen in Nordamerika (Berlin 1975, 112 S.)

Lang Lebe Christiania (Osnabrück 1972, 36 S.)

Larzac - Zu kämpfen allein schon ist richtig. (Frankfurt 1981, 208 S.)

Literatur und Zensur - gehören doch zueinader wie Teufel und Weihwasser! (o.O. 1982, 20 S.)

Longo Mai II. Kongress der Europäischen Kooperative - Protokoll des 2. Kongress v. 17. bis 23.11 1975 in Limans (Basel 1975, 68 S.)

Longo Mai. Vingt ans d'utopie communitaire (Syros 1993, 220 S.)

Marihuana-Anbau in der Wohnung mit künstlichem Licht (o.O. o.J., 36 S.)

Netz - für Selbstverwaltung und Selbstorganisation (Dortmund o.J.)

Neue soziale Bewegungen in Freiburg i.Br. 1965 - 1992 (Freiburg 2001, 131 S.)

Phantasia Buchladen Buchversandkatakolog 84/85 (Offenburg 1984, 55 S.)

Phantasia Buchversandkatalog Frühjahr 1985 (Offenburg 1985, 63 S.)

Projekt Spechtpassage (Freiburg o.J., 8 S.)

Pro Longo Mai Jahresbericht 1997 (Basel 1997, 46 S.)

Provinzbuch - Adressen & Tipps für die Region Bodensee-Oberschwaben (Ravensburg 1983, 388 S.)

Provinzleben - Aufsätze über ein politisches Neuland (Frankfurt 1977, 227 S.)

Quartier Vauban - Wer Was Wo? (Freiburg 2002, 37 S.)

Révolution! LIP des militants du comité d'action parlent (Paris 1973, 40 S.)

Reader zu Wohn-Utopien - Zur Rettung unserer Träume (Freiburg 1991, 32 S.)

Selbstorganisierte Tagungshäuser in Baden-Württemberg (o.O., 1985, 12 S.)

Spargelder in (die ) Bewegung (Freiburg o.J., 20 S.)

Spielwiese und Heuland - Die ersten 25 Jahre des Alternativprojektes CES (Chironico 1997, 104 S.)

Stadtbuch für München 1981/82 (München 1981, 366 S.)

Stattbuch für Heidelberg/Mannheim - Ein Wegweiser durch die Rhein-Neckar Region (Heidelberg 1982, 330 S.)

Stattbuch. Freiburg Dreyeckland - Adressen Selbstdarstelleungen Berichte (Freiburg 1985, 447 S.)

SUSI Cafe (Freiburg 200, 6 S.)

susi. Who's that girl? - Reader (Freiburg 2002, 36 S.)

Theater im Marinbad - Betreiberkonzept (Freiburg 1988, 52 S.)

Unter Geiern - Ein Leitfaden für die Arbeit in selbstverwalteten Betrieben und Projekten (Berlin 1983, 160 S.)

Vagabundenkongreß Stuttgart 1929 (Berlin 1986, 30 S.)

Versuche der Zivilisation zu entkommen (München 1983, 207 S.)

Verzeichnis der Alternative-Presse (berlin 1986, 152 S.)

Wiese, Villa, Wolkenkratzer - Wohnprojekte im Mietshäusersyndikat, Region Freiburg (Freiburg 2000, 28 S.)

Wohngemeinschaft - Neue Formen des ZUsammenlebens (Frankfurt 1979, 128 S.)

Wohngemeinschaft - Problem oder Lösung? (Frankfurt 1975, 112 S.)

Wohngruppe, Kommune, Großfamilie - Gegenmodelle zur Kleinfamilie (Hamburg 1972, 136 S.)