Links

Die Spechtpassage, unsere alte Heimat.


Das Grether-Projekt, unsere neue Heimat.


ID-Archiv


Hamburger Institut für Sozialforschung

Das Hamburger Institut für Sozialforschung ist als unabhängige private Stiftung keinem Auftraggeber und keiner Organisation verpflichtet, sondern allein seinem Anspruch, sich in den Kontext kritischer Gesellschaftstheorie zu stellen.

Die 1984 gegründete Institution organisiert gegenwärtig Forschungsprojekte in drei Arbeitsbereichen:

  1. Theorie und Geschichte der Gewalt
  2. Nation, Ethnizität und Fremdenfeindlichkeit
  3. Politik und Gesellschaft der alten und neuen Bundesrepublik

Zur Infrastruktur des Hauses gehören die Bereiche Archiv, Bibliothek, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Verlag (mit der Zeitschrift Mittelweg 36) und Verwaltung.


Subito - Dokumente aus Bibliotheken e.V.

Dora films, Strasbourg: Daniel Coche hat mit Materialien aus dem Archiv einen Film über Solange Fernex gedreht.

Datenbankprojekt Materialien zur Analyse von Opposition (MAO)

Institut für kritische Theorie

Bewegungsarchive